#sidebar-left-1 { position: fixed; width: 200px; left: 50%; margin-right: -430px; top: 100px }

Freitag, 9. Oktober 2015

Kunden von Elektromobilitätsangeboten im Mittelpunkt: 3. Fokusgruppentreffen zu „Geschäftsprozess- & Kompetenzentwicklung“

Am 1. Oktober 2015 trafen sich vier Verbundprojekte aus dem BMBF-Förderschwerpunkt „Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität“ sowie das Begleitprojekt DELFIN in der Fokusgruppe „Geschäftsprozess- und Kompetenzentwicklung für Elektromobilitätsdienstleistungen“, um sich über aktuelle Herausforderungen und Lösungen für Dienstleistungen in der Elektromobilität auszutauschen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Gastgeber war das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund.

Dienstag, 8. September 2015

Publikation des Förderschwerpunkts „Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität“ kostenlos downloaden

Die sieben Verbundprojekte EOL-IS, CrowdStrom, SafetE-car, ProMobiE, GeNaLog, KIE-Lab und REMONET sowie das Metaprojekt DELFIN aus dem BMBF-Förderschwerpunkt „Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität“ haben eine gemeinsame Publikation mit Zwischenergebnissen zu ihren Forschungsarbeiten vorgelegt. Diese kann über den folgenden Link kostenlos heruntergeladen werden:

Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität: Märkte, Geschäftsmodelle, Kooperationen (Download PDF, 6,84 MB)



Außerdem können Sie die Publikation in Buchform im IAO-Shop erwerben: https://shop.iao.fraunhofer.de. Ihre Domain

Dienstag, 7. Juli 2015

Kommunal mobil


Am 18. und 19. Juni 2015 fand in Dessau-Roßlau zum fünften Mal die gemeinsame Fachtagung „Kommunal mobil“ des Umweltbundesamtes und des Deutschen Instituts für Urbanistik unter Mitwirkung des Deutschen Städtetages statt. Der Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf dem städtischen Wirtschaftsverkehr. Im Rahmen von Kurzvorträgen und „Marktplatzgesprächen“ wurde diskutiert, wie der Wirtschaftsverkehr in urbanen Räumen umweltfreundlicher gestaltet werden kann.

Zum Start der zweiten Projektphase von GeNaLog, war das Fraunhofer IML auf dem „Marktplatz“ mit einem eigenen Stand vertreten um die Ergebnisse der ersten Projektphase zu präsentieren. In zahlreichen Gesprächen konnten sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft auf diese Weise einen Einblick in das Forschungsvorhaben GeNaLog verschaffen.

Symposium „Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität”

Am 5. Februar 2015 stellten sich die 14 Verbundprojekte des vom BMBF geförderten Schwerpunkts „Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität” sowie das Metaprojekt DELFIN der Öffentlichkeit vor.  Auf dem gleichnamigen Symposium am Fraunhofer IAO in Stuttgart,  wurden im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen unterschiedliche Forschungsgebiete im Bereich Elektromobilität aus verschiedensten Perspektiven betrachtet.

Das GeNaLog Konsortium wurde durch Herrn Schumann von der REWE Group repräsentiert, der in seinem Vortrag auf „Potenziale einer geräuscharmen Belieferung des Handels“ einging und erste Ergebnisse des Projekts vorstellte. Der Fokus lag dabei auf aktuellen Herausforderungen innerstädtischer Lieferverkehre sowie Anforderungen, um eine nächtliche Belieferung realisieren zu können.

Freitag, 20. Februar 2015

GeNaLog auf dem Kälteforum 2014

Am 4. und 5. November 2014 veranstaltete die Arbeitsgemeinschaft KÄLTEFORUM, getragen von den Branchenverbänden Deutsches Tiefkühlinstitut (dti) und Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen (VDKL), bereits zum zehnten Mal die gleichnamige Fachtagung „Kälteforum“. Vor über 140 Unternehmensvertretern aus der temperaturgeführten Logistikbranche wurden durch Herrn Schoneboom Einsatzmöglichkeiten von Elektro-Nutzfahrzeugen vorgestellt. Besonderes Interesse rief dabei die Möglichkeit von Elektrofahrzeugen, eine lokal emissionsfreie Belieferung durchzuführen, hervor. Durch erste Ergebnisse aus dem Projekt GeNaLog konnten so vielversprechende Ansätze zur Praxistauglichkeit aufgezeigt werden.

Dienstag, 2. Dezember 2014

GeNaLog auf dem Symposium »Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität«

Am 05. Februar 2015 können Sie sich über das Projekt GeNaLog auf dem Symposium »Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität« informieren. Das Symposium bündelt die Ergebnisse aus 15 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekten im Förderschwerpunkt »Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität« und Good Practices aus Unternehmen. Wir laden Sie dazu herzlich ans Fraunhofer IAO nach Stuttgart ein.

Weitere Informationen und Anmeldung

GeNaLog beim 3. Kompetenztreffen »Elektromobilität NRW«



Am 27. November 2014 fand im Colosseum Theater in Essen das 3. Kompetenztreffen »Elektromobilität in NRW« statt. Dabei konnten sich Interessierte ausgiebig über das Projekt informieren. Alle Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie über folgendem Link:

3. Kompetenztreffen Elektromobilität NRW